Ohne Eishockey geht es nichtAdendorfer EC

Ohne Eishockey geht es nichtOhne Eishockey geht es nicht
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Natürlich ist meine Ausbildung wichtig und hat Vorrang, aber ohne Eishockey geht es nun mal auch nicht. Ich hatte die Entscheidung kurz nach der Bekanntgabe schon bereut“, so Szygula. „Dennis hat uns ziemlich schnell wieder kontaktiert und angekündigt doch spielen zu wollen. Nach einem kurzem Treffen war schnell klar, dass ihm die Türen bei uns immer offen stehen und wir haben schnell eine Lösung gefunden Ausbildung und Eishockey gut miteinander verbinden zu können“, so der Geschäftsführer der Spielbetriebsgesellschaft Finn Sonntag.