Nordverbund soll Kräfte bündeln

Lesedauer: ca. 1 Minute

So heißt es dort: „Auf Einladung von NEV-Präsident Hans Ellfrodt trafen sich am 04.09.2010 die Präsidenten der LEV Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein und die Mitglieder der im Rahmen des angestrebten Nordverbundes gebildeten Arbeitskreise in Hannover, um weitere Einzelheiten zur Gründung eines Nordverbundes zu diskutieren. Nachdem in der Vergangenheit bereits mehrere Sitzungen der Präsidien und der Arbeitskreise Schiedsrichterwesen, Eishockey-Kommission, Eishockey-Nachwuchs, Aus- und Fortbildung sowie Trainerausbildung stattfanden, wurden nun in der jüngsten Zusammenkunft die aufgetretenen unterschiedlichen Auffassungen zu einzelnen Punkten ausgiebig diskutiert und aufeinander abgestimmt. Es hat sich gezeigt, dass bei allen Beteiligten der feste Wille vorhanden ist, künftig in einem gemeinsamen Verbund aller norddeutschen Landesverbände zu arbeiten und dadurch Kräfte zu bündeln, aber auch um den Eishockey-Sport voranzubringen. Alle Beteiligten waren sich nach Abschluss der fast 5-stündigen Sitzung einig, dass das angestrebte Ziel zu erreichen ist. Bei einem Treffen der Nord-Präsidenten am 30.10.2010 in Bremen soll nun der Entwurf der Vereinbarung zur Bildung eines Nordverbundes abschließend beraten und wohl auch unterschrieben werden. Damit wäre ein seit vielen Jahren angestrebtes Ziel endlich erreicht – der Norden würde dann künftig in allen wichtigen Punkten mit einer Stimme sprechen können.“

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...