Niko Bitter erster Neuzugang bei den EisadlernEisadler Dortmund

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 27-jährige Abwehrspieler mit den Gardemaßen von 1,90 Meter und 92 Kilogramm spielte bereits von 1999 bis 2007 in Dortmund. Über die Stationen Essen, Unna und Hamm, fand er in der letzten Saison an seinen Heimatort zurück. Dort spielte er in der Oberliga für den EHC Dortmund und war dort ein wichtiger Leistungsträger.

Gaby Dittko und Klaus Picker, die gemeinsam bei den Eisadlern für den sportlichen Bereich der ersten Mannschaft verantwortlich sind, freuen sich, dass sich Niko Bitter für die Eisadler entschieden hat. „Wir hatten ja bereits angekündigt, dass wir ein starkes NRW-Liga-Team melden wollen, das den sofortigen Wiederaufstieg ins Auge fasst. Niko ist mit seiner Erfahrung und seiner spielerischen Klasse, sowie seiner Akzeptanz bei den Fans, ein erster wichtiger Eckpfeiler dieses neuen Teams.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!