Niederlagen setzen sich fort

Entscheidende Spiele für den EHC GelsenkirchenEntscheidende Spiele für den EHC Gelsenkirchen
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Landesliga-Pokalrunde bekommt der EHC Gelsenkirchen kein Bein auf die Erde, denn auch das Heimspiel gegen die Soester EG ging mit einer hohen Heimniederlage zu Ende. Das Endergebnis lautete nach 60 Spiel- und 259 Strafminuten 2:9 (0:1, 1:4, 1:4).

Knapp 100 Zuschauer in der Emscher-Lippe-Halle sahen zunächst eine Leistungssteigerung der Mannschaft von Trainer Krystian Sikorski, die im ersten Drittel leider mehrere gute Einschussmöglichkeiten vergab. Kurz vor Drittelende fingen sich die Blau-Weißen den Rückstand zum 0:1 ein. Mit drei schnellen Toren zu Beginn des Mitteldrittels stellten die Gäste aus der Soester Börde schnell klare Verhältnisse dar.

Tore: 0:1 (20.) Jokic (St. Sprenger/Häckel, 5-3), 0:2 (21.) St. Sprenger (Häckel/Buschmann, 5-4), 0:3 (24.) Häckel (Seb. Sprenger), 0:4 (28.) Häckel, 0:5 (37.) Buschmann (Chr. Sprenger), 1:5 (39.) Gwozdz (Baukholt, 5-4), 1:6 (48.) Jokic (Häckel/Chr. Sprenger, 5-4), 2:6 (50.) Baukholt (Mi. Koralewski/Kliem, 5-4), 2:7 (52.) Häckel (König), 2:8 (54.) Buschmann (Häckel, 5-4), 2:9 (56.) Wentigmann (Keyser, 5-4). Strafen: Gelsenkirchen 54 + je Spieldauer SD (Michael Koralewski, Martin Koralewski, Meuwßen, Schmidt, Zok), Soest 45 + je Spieldauer (Jokic, Stefan Sprenger, Christian Sprenger).

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...

Spitzenspiel steht an
Salzgitter Icefighters empfangen Schönheide

​Wenn es am Sonntag (18 Uhr) zum Aufeinandertreffen der TAG Salzgitter Icefighters und den Schönheider Wölfen kommt, ist es bereits am dritten Spieltag der Meisterru...

Starker Fight nicht belohnt
Hamburger SV verliert auch zweites Spiel der Meisterrunde

​Es hat nicht sollen sein: Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftaktmatch steht der Hamburger SV auch weiterhin ohne Punkte in der Verzahnu...

1050 Unterschriften wurden innerhalb von einer Woche gesammelt
Bürgerbegehren in Timmendorf zum Erhalt des ETC erfolgreich

​In nur einer Woche ist es gelungen, 1050 Unterschriften für einen neuen Bürgerentscheid zur Sanierung des Eissport- und Tenniscentrums am Timmendorfer Strand zu sam...