Niederlage beim Tabellenletzten

Markus Poetzel zurück in ErdingMarkus Poetzel zurück in Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei wichtige Punkte sicherte sich der TSV Erding beim 4:2-Heimsieg gegen den EHC Waldkraiburg. Die 600 Zuschauer in der Eissporthalle Erding sahen eine Partie zwischen zwei ausgeglichenen Mannschaften, die am Ende der TSV aufgrund des besseren Torhüters für sich entscheiden konnte. Schon vor dem Spiel gab es gleich vier Premieren zu feiern. So wurde zum ersten Mal der neue Hosensponsor Timecraft präsentiert, die neuen Aufwärmtrikots von der Firma PT Hockey Shop kamen zum Einsatz, die von den Fans finanzierten Weihnachtstrikots wurden übergestreift und Martin Oertel kam zu seinem ersten Einsatz im TSV-Trikot. Der TSV spielte von der erste Minute an konzentriert und konnte in der zwölften Spielminute durch Ales Jirik in Führung gehen. Auch im zweiten Drittel lief für den TSV zunächst alles wie gewünscht. Ales Jirik schnappte sich die Hartgummischeibe, kurvte um das Löwen Gehäuse herum und schob den Puck zum 2:0 ein. In der Folge kam der EHC Waldkraiburg aber besser in die Partie und setzte den exzellent haltenden Sven Schubert im Tor des TSV gewaltig unter Druck. Allerdings gelang Dominik Bruhnke nur der 1:2-Anschlusstreffer. Drei Minuten vor Ende des Mittelabschnittes stellte Daniel Krzizok mit seinem Tor zum 3:1 den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Im letzten Drittel verkürzte Mario Sorsak zunächst auf 3:2, doch der in den letzten Wochen stark spielende Daniel Harrer konnte mit dem 4:2 das Spiel für die Herzogstädter entscheiden.

Bei der 3:5-Auswärtsniederlage in Burgkirchen gelang der Steer-Truppe nicht viel. Zwar konnte Daniel Krzizok und Martin Schneider die 2:0-Führung der Kelten durch Sergej Piskunov und Michael Lehmann noch egalisieren, doch die an diesem Abend überragenden Piskunov-Brüder schossen den SVG wieder mit 4:2 in Front. Auch wenn sich der TSV bemühte sprang nur noch der 5:3-Anschlusstreffer von Leonhard Gambs zu Buche. Zuvor hatte Harry Brosch mit dem fünften Kelten-Tor die Partie bereits entschieden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!