Niederländer Alexander Jacobs coacht Kobras

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dinslakener Kobras sind jenseits der nahen Grenze bei der Suche nach einem neuen Coach fündig geworden. Von den Den Haag Wolves aus den Niederlanden kommt der 34-jährige Alexander Jacobs an den Niederrhein und trainiert künftige die erste Mannschaft in der Regionalliga NRW und ist ebenfalls für den Nachwuchs verantwortlich. Als Spieler war er in Nimwegen, Rotterdam und Utrecht aktiv, beendete aber mit 22 Jahren aufgrund seines Studiums die aktive Karriere. Schon mit 19 Jahren stieg er ins Trainergeschäft ein und war mit dem Nachwuchs der Nijmegen Tigers sehr erfolgreich. So holte er die nationalen Meistertitel mit den Altersklassen U12, U14, U16 und U18. Seit 1998 ist Alexander Jacobs außerdem für den Nederlandse IJshockey Bond, also den nationalen Verband, tätig. In der vergangenen Saison war er der Trainer der niederländischen U18-Nationalmannschaft, stand aber auch schon als Co-Trainer der A-Mannschaft bei einer WM an der Bande. Von 2003 bis 2004 war er Co-Trainer der Heerenveen Flyers, danach Chef-Trainer der Nijmegen Emperors (2004 bis 2006) und der Den Haag Wolves (2006 bis 2007).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!