NEV vor dem zweiten Testspiel

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Gegner mit klangvollem Namen wartet am kommenden Samstag auf die Schützlinge von Trainer Andrej Fuchs. Mit den Moskitos Essen ist ein ehemaliger Erst- und Zweitligist Gastgeber des zweiten

Vorbereitungsspiels für den Neusser EV. Als letztjähriger Verbandsligist entschieden die Moskitos – damals noch mit ihrer 1b-Auswahl – die Regionalliga-Pokalrunde zu ihren Gunsten und sicherten sich somit frühzeitig den Aufstieg. Nach der anschließenden Insolvenz der Profi-Mannschaft geht die junge Truppe nun jedoch als neues Aushängeschild des Essener Eishockeys in die Saison, in der man – ebenso wie der NEV – als Kandidat für einen Endrundenplatz gehandelt wird. Auf Neusser Seite hofft man auf den Einsatz der beiden US-Amerikaner Campbell und Cappellano, deren Ankunft tags zuvor in Düsseldorf erwartet wird. Während im Rahmen der Essener Saisoneröffnung bereits ab 10 Uhr Programm geboten wird, ist der Spielbeginn in der Eissporthalle am Westbahnhof für 18 Uhr geplant.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!