NEV hofft auf „filmreife“ KulisseNeusser EV

Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in der Hauptrunde der Regionalliga war dieses Zusammentreffen eine sehenswerte Begegnung und sogar auf den Rängen kam es zu verbalem Schlagabtausch im positiven Sinne. Bei diesem neuerlichen Aufeinandertreffen werden in der Eishalle in Neuss-Reuschenberg Filmaufnahmen für das Musikvideo zur neuen Hymne des Neusser Eishockey-Vereins produziert. Um eine filmreife Kulisse präsentieren zu können, ruft der NEV alle Neusser auf, sich am Freitag ab 19.30 Uhr in der Eishalle einzufinden und eine rot-weiße Wand hinter dem Neusser Tor zu bilden. Trikots, Banner und Fahnen in Vereinsfarben sind ausdrücklich erwünscht. Unter den Gästen des Fanblocks werden zwei Ice-Watch-Uhren der Firma Bardort, Gutscheine der Firma Neusser Reha und Verzehrgutscheine für die Cafe Wunderbar verlost, und wer Glück hat, taucht später in dem Musikvideo zur neuen NEV-Hymne von Ötte und Band auf.

Für diesen Fanblock gibt es die Karten an der Abendkasse zum ermäßigten Eintritt von 4,50 Euro.