Netphen meldet für die Regionalliga

Deutliche Niederlage beim PokalprimusDeutliche Niederlage beim Pokalprimus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der

EHC Netphen wird die erste Mannschaft in der kommenden Saison für

die Regionalliga West melden. In welcher Form diese Zustande kommt

und welche Mannschaften dabei sein werden, das können derzeit

auch die Verantwortlichen des Landeseissportverbandes NRW noch nicht

sagen. Klarheit wird wohl erst die Termintagung am 3. Juli bringen.

Für die Regionalliga gemeldet haben neben Netphen derzeit unter

anderem EHC Krefeld-Niederrhein, Herforder EV, Iserlohner EC 1b,

Young Lions Frankfurt.

Besonders erfreulich ist, dass die

Leistungsträger der vergangenen erfolgreichen Saison allesamt

erhalten bleiben, d.h. dass auch Falk Elzner und Robert Simon in der

kommenden Saison ihre Schlittschuhe für den EHC schnüren

werden. Da man aber ebenfalls eine starke dritte Reihe benötigt,

ist der EHC auf der Suche nach weiteren Verstärkungen. Reinhard

Bruch wird auch in der Regionalliga als Coach an der Bande stehen.
In

der kommenden Saison wird der EHC Netphen auch eine 1b-Mannschaft ins

Rennen schicken. Diese wird nach derzeitgem Stand mit fünf

weiteren Teams in der Bezirksliga an den Start gehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!