Nach 15 Minuten alles entschieden

Troisdorf ging am Schluss die Puste ausTroisdorf ging am Schluss die Puste aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Aufstiegsrunde zur Oberliga unterlag der EHC Troisdorf der Herner EG mit 4:7 (1:5, 2:2, 1:0). Die Partie war bereist nach den ersten 20 Minuten entschieden. Nach 15 Minute führten die Blizzards bereist mit 5:0, den Gastgebern blieb nur das 1:5 durch Maximilian Witting.

Die Dynamite hatten nach dem schlimmen ersten Abschnitt den Torhüter gewechselt. So kam der 18-jährige David Wirfs zu seinem ersten Einsatz in der ersten Mannschaft – und machte seine Sache sehr gut. Denn nur zwei weitere Treffer der HEG musste er hinnehmen. Am Sieg der Gäste war jedoch nicht mehr zu rütteln. Die weiteren beiden Tore für die Gastgeber erzielte Matthias Rötters.

Das nächste Spiel bestreitet der EHC Troisdorf am Freitag, 12. Januar, um 20:15 Uhr bei den Dinslakener Kobras. Zwei Tage später ist um 18 Uhr der ESV Hügelsheim aus der Baden-Württemberg-Liga zu Gast.

Tore: 0:1 (1.) Alexander Baum (Pascal Adolphs, Karl Jasik), 0:2 (5.) Alexander Baum (Pascal Adolphs, Karl Jasik), 0:3 (8.) Shannon McNevan (Sascha Pelzer), 0:4 (12.) Milan Vanek (Matthias Baldys, Sascha Pelzer), 0:5 (15.) Milan Vanek (Alexander Baum, Shannon McNevan), 1:5 (18.) Maximilian Witting (Anton Zirnov), 1:6 (29.) Pascal Adolphs (Alexander Baum, Mark Jablonski), 2:6 (32.) Matthias Rötters (Thomas Sülzner), 3:6 (33.) Christoph Jahns (Slawomir Kiedewicz), 3:7 (40.) Christian Müller (Robert Cavanagh, Patrick Berger), 4:7 (55.) Matthias Rötters (Anton Zirnov, Matthias Rötters). Strafen: Troisdorf 22, Herne 24. Zuschauer: 355.

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...

Spitzenspiel steht an
Salzgitter Icefighters empfangen Schönheide

​Wenn es am Sonntag (18 Uhr) zum Aufeinandertreffen der TAG Salzgitter Icefighters und den Schönheider Wölfen kommt, ist es bereits am dritten Spieltag der Meisterru...

Starker Fight nicht belohnt
Hamburger SV verliert auch zweites Spiel der Meisterrunde

​Es hat nicht sollen sein: Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftaktmatch steht der Hamburger SV auch weiterhin ohne Punkte in der Verzahnu...

1050 Unterschriften wurden innerhalb von einer Woche gesammelt
Bürgerbegehren in Timmendorf zum Erhalt des ETC erfolgreich

​In nur einer Woche ist es gelungen, 1050 Unterschriften für einen neuen Bürgerentscheid zur Sanierung des Eissport- und Tenniscentrums am Timmendorfer Strand zu sam...