Mundt: „Phasenweise sah das schon ganz gut aus“ECW Sande spielt erneut gegen Bremen

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Phasenweise sah das schon ganz gut aus, besonders im ersten Drittel. Ich hoffe, wir halten im Rückspiel besser mit und lassen weniger Torchancen zu“, blickt Johannes Mundt auf die Partie.

Der Stürmer weiß, worauf es ankommen wird: „Unsere größte Baustelle ist die Defensive. Damit sind nicht die Verteidiger oder Torhüter gemeint, sondern es geht darum, dass wir im Kollektiv besser nach hinten arbeiten müssen.“

Gegen den Regionalliga-Meister haben die Jadehaie nichts zu verlieren. „Wir möchten auf jeden Fall ein besseres Ergebnis hinlegen. Man darf aber nicht vergessen, dass die Weserstars zwei Ligen höher spielen und wir einen sehr schweren Testspielgegner vor der Brust haben“, erklärt Mundt weiter.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!