Moskitos fahren ungefährdeten Sieg ein

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen ungefährdeten 4:0 (1:0, 3:0, 0:0)-Sieg feierten die Essener Moskitos am Sonntagabend gegen den Iserlohner Zweitvertretung. Die Hausherren bestimmten von Anfang an das Spiel. In der neunten Spielminute gelang Verteidiger Emanuel Grund die Führung. Trotz zahlreicher weiterer Gelegenheiten hielt dieses Ergebnis bis zum ersten Pausentee. Die Moskitos bestimmten auch im zweiten Abschnitt das Spiel und erhöhten in der 23. Spielminute durch Tim Senzek auf 2:0. Vier Minuten später war es dann wiederum die dritte Sturmreihe, die diesmal durch Jan Werner erfolgreich war. Nach 34 Minuten setzte sich Christian Vogel mit einer energischen Einzelaktion durch und erzielte den Endstand. Insgesamt konnte Trainer Kruminsch mit dem Ergebnis und den drei Punkten zufrieden sein. Trotzdem machte er auch Schwachpunkte im Spiel seiner Mannschaft aus: „Wir hatten zahlreiche Überzahlsituationen, konnten diese jedoch nicht nutzen. Hieran haben wir weiter zu arbeiten“, so der Coach in der heutigen Pressemitteilung.

Tore: Grund, Senzek, Werner, Vogel. Strafen: Essen 10, Iserlohn 18. Zuschauer: 723.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!