Martin Otte vor Regionalligadebüt

Erfurt mit weiteren NeuzugängenErfurt mit weiteren Neuzugängen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Wochenende wird Juniorentorwart Martin Otte, Jahrgang 1988, erstmals Regionalligaluft bei den Black Dragons Erfurt schnuppern. Das erst 16-jährige Torwarttalent - jüngerer Bruder von Oliver Otte, der sich bereits im Regionalligakader durchsetzen konnte - wird die Rolle von Ralf Scheibe als Back-up-Goalie hinter Kai Fischer einnehmen. Scheibe laboriert derzeit an einer Knieverletzung und soll sich auskurieren. "Wir sind in der glücklichen Lage, auf eine sehr gute Nachwuchsarbeit zurückgreifen zu können. Martin hat sich zuletzt mit sehr guten Leistungen im Training der ersten Mannschaft empfohlen. Außerdem wird Martin von nun an als feste Nummer drei zum Regionalligakader zählen, während er allerdings weiterhin in der Junioren-Bundesliga Spielpraxis sammelt", so Drachencoach Thomas Belitz. Otte wird das Trikot mit der Nummer 25 tragen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!