Marius Ketter verstärkt die KJEC-Defensive

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Königsborner JEC hat den siebten Neuzugang zu vermelden. Vom Ligakonkurrenten Iserlohner EC 1b wechselt Verteidigertalent Marius Ketter vom Seilersee an den Bergenkamp. Ketter kommt über die Stationen EC Bad Nauheim und Iserlohner EC, für den er in der Junioren-Bundesliga und Regionalliga NRW aufs Eis ging, nach Unna. Ketter stammt aus einer Bad Nauheimer Eishockeyfamilie. Sein Bruder Daniel spielt derzeit in der Oberliga bei den Freiburger Wölfen.