Manuel Warda und Jörg Deske verstärken Troisdorf

Troisdorf ging am Schluss die Puste ausTroisdorf ging am Schluss die Puste aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Troisdorf empfängt am Sonntag, 21. Januar, um 18 Uhr den Neusser EV in der Aufstiegsrunde zur Oberliga. In der Regionalliga-Meisterschaft zogen die Dynamite daheim mit 2:4 den Kürzeren, jedoch unterlag man in Neuss erst nach Penaltyschießen mit 5:6. Vermutlich wird wieder Torhüter David Wirfs erste Wahl sein, da Tim Kühlem nach seiner Blinddarmoperation zwar schon wieder im Training steht, aber noch nicht wieder hundertprozentig fit ist. Weiterhin wird Co-Trainers Bernd Deske vermutlich erneut wegen seiner Schulterblessur für das Spiel ausfallen. Für den Sturm hat der EHC Manuel Warda vom ESV Bergisch Gladbach verpflichtet. Außerdem wurde Jörg Deske reaktiviert.