"Magic" Marcoux kehrt zurück

4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viele GEC-Fans werden die Saison 2004/2005 noch in bester Erinnerung haben, zumal der 27. März 2005 den Wiederaufstieg in die Regionalliga NRW bedeutete und 150 Fans in Troisdorf die Nacht zum Tag machten. Doch nicht nur das entscheidende Tor von Andre Schroll hatte die Fan so gefesselt, denn ein Mann spielte sich in die Herzen der Fans - und das war Henri "Magic" Marcoux. Er spielte 27 Mal im Trikot der Grefrather Nierspanther und erzielte dabei mit 42 Tore und 56 Vorlagen eine unglaubliche Quote von 98 Scorerpunkten. Nun kehrt der 41-jährige Stürmer zum Verbandsligisten nach Grefrath zurück.

Die Fans des Grefrather EC dürfen sich also auf die kommende Saison freuen, wenn der "Magier" und seine Kollegen in der Verbandsliga NRW auf Torejagd gehen. Der erste Auftritt erfolgt am Sonntag, 16. September, wenn die Nierspanther im ersten Testspiel auf die 1b der Duisburger Füchse treffen. Das erste Bully erfolgt um 19 Uhr.