Luchse reisen zum TabellenführerEC Lauterbach

Luchse reisen zum TabellenführerLuchse reisen zum Tabellenführer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Hinspiel in der Lauterbacher Eis-Arena gewann das Team um Spielertrainer Marc Garthe überraschend deutlich mit 5:1. Doch mussten die Teufel in diesem Spiel ohne Flemming, Williams, Cardona und Fischer auflaufen und somit auf  vier ihrer besten Spieler verzichten. Demnach ist das Ergebnis aus dem ersten Aufeinandertreffen beider Teams kein richtiger Maßstab für das Match am Sonntag. Zumal die Roten Teufel zu Hause noch unbesiegt sind und nach wie vor die Tabelle der Hessenliga souverän anführen.

Doch das Team der Luchse wird auch am Sonntag wieder hochmotiviert ins Spiel gehen um den 6. Sieg in Folge einzufahren und die nächste Beute zu machen. Spielertrainer Marc Garthe wird aller Voraussicht nach auf seinen kompletten Kader zurückgreifen können. Somit ist alles bereit für ein spannendes Spiel um die Tabellenführung. Sollten die Luchse am Sonntag beim Tabellenführer siegen, wären sie Punktgleich mit Bad Nauheim und würden an der Eintracht Frankfurt in der Tabelle vorbeiziehen.  

Unterstützung erhalten die Luchse am Sonntag wieder von ihren Fans. Im Schnitt finden 600 Zuschauer den Weg in die Lauterbacher Eis-Arena. „Wir haben über 50 Anmeldungen für den Fanbus am Sonntag, das ist wirklich Großartig und eine Extra-Motivation für uns“, so der Kapitän der Luchse, Sven Naumann.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!