Letztes Heimspiel oder Chance wahren?

4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag, 11. März, treten die Grefrather Niers Panther zu ihrem letzten Heimspiel in Grefrath an, sofern man Platz vier der Oberliga-Aufstiegsrunde nicht mehr erreichen kann. Zu Gast ist der Neusser EV, der mit 33 Punkten, seinen Play-off-Platz schon sicher hat. Die Niers Panther müssen dieses Spiel unbedingt gewinnen. Das Team vom Südpark traf in dieser Saison bereits dreimal auf die Panther und konnte das Eis jedes Mal als Sieger verlassen. Dennoch ist das Spiel keine unlösbare Aufgabe, wie das Spiel in der Aufstiegsrunde am Südpak zeigte. Das Team von Trainer Christian Hollmann und Teammanager Wolfgang Hellwig verlor nur denkbar knapp mit 2:3. Dabei war der NEV keineswegs das bessere Team, sondern agierte an diesem Abend etwas glücklicher und hatte in Torwart Dennis Kohl einen Garanten für den Sieg.

Neben diesem Spiel findet an diesem Tag auch die große Abschlussverlosung teil. Während der Saison haben alle Käufer von Fanartikel eine Losnummer erhalten. Diese Losnummer sollten sie am Sonntag nicht vergessen, schließlich gibt es neben dem Fahrrad von der Firma „Radsport Heidler“ weitere Preise zu gewinnen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!