Letztes Heimspiel des JahresWeserstars in Salzgitter zu Gast

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag, 13. Dezember, 18 Uhr bitten die TAG Salzgitter Icefighters zum letzten Mal in diesem Jahr vor heimischer Kulisse zum Bully im Chinadome. Zu Gast ist der Meister der Regionalliga Nord der vergangenen Saison, die Weserstars Bremen. Und in dieser Begegnung dürfte einiges an Spannung und Emotion liegen.

Spannung allein deshalb, weil auf Seiten der Gastgeber natürlich die 1:8-Schmach aus dem ersten Duell im Oktober lastet, welche auf Wiedergutmachung brennt. Auf Seiten der Hansestädter ist natürlich die Verteidigung der Tabellenführung ausgegebenes Ziel. Diese hat man sich hart erkämpft, nicht zuletzt durch ein souveränes 8:4 gegen den Adendorfer EC, wobei man lediglich mit zwölf Feldspielern auskommen musste.

In Salzgitter hingegen sollte man sich auf dem Punktepolster gegen die United North Stars nicht allein ausruhen, sondern seinerseits alles dran setzen, auch Punkte gegen die derzeit übermächtig erscheinenden Adendorfer und eben am kommenden Wochenende gastierenden Weserstars zu ergattern. Einen ersten Schritt hatte man dazu ja bereits Ende November getätigt, man verlor zwar in Bremen die letzte Begegnung, hatte dort aber in weiten Teilen das Geschehen auf Augenhöhe gehalten.

Wenn diese letzten 60 Minuten im Chinadome für dieses Jahr beendet sind, steht zwischen den Spielern von Radek Vit und der Weihnachtspause nur noch der 20.Dezember. An diesem Tag beendet man das Sportjahr mit der Partie in Bremerhaven gegen den REV.

Personell sieht es jedoch nicht allzu rosig aus. Nicht mit von der Partie am Sonntag sein wird Dennis Zapfe, Mario Breneizeris, Victor Aust, dazu steht noch ein Fragezeichen hinter den Einsätzen von Fares Hamade und Daniel Borchers.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!