Letztes Heimspiel des Jahres

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag, 22. Dezember, bietet sich für die Fans des EC Siegerland die letzte Gelegenheit in diesem Jahr, ihre Mannschaft noch mal zu Hause zu sehen. Im letzten Verbandsliga-Heimspiel des Jahres ist Lippe Hockey Hamm ab 19:30 Uhr zu Gast im Sportpark Siegerland. Vor zwei Wochen konnte der ECS bereits im Spiel in Hamm mit 5:3 die Oberhand behalten. Vor einigen Wochen hat sich Hamm noch mit zwei Spielern verstärkt, die letztes Jahr in der Oberliga für die Revier Löwen Oberhausen aktiv waren. Für die Verteidigung holten sie den erfahrenen Lars Gerike, der schon in der ersten Liga aktiv war. Dazu kam mit Nils Liesegang ein junger talentierter Spieler für die Ofensivabteilung. Nachdem die Mannschaft aus Hamm am Wochenende die Ratinger Ice Aliens zweimal (7:6 und 5:3) besiegen konnte, stehen sie mit drei Punkten Rückstand zu Platz zwei (Herforder EV) auf dem dritten Tabellenplatz. Um den Herforder EV noch abzufangen, müssen sie in ihrem letzten Verbandsligaspiel am Freitag gegen den ECS gewinnen und dann hoffen, das die Herforder ihr Spiel gegen Düsseldorf verlieren, um in letzter Sekunde noch die Regionalliga-Pokalrunde zu erreichen. Zu diesem Zweck werden sicher viele Fans aus Hamm ihre Mannschaft am Freitag begleiten und lautstark unterstützen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!