Letztes Heimspiel der Bären

Bären unterliegen mit 3:6Bären unterliegen mit 3:6
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 8. März findet das vorerst letzte Heimspiel der Bären statt. Der EV Bitburg trifft am Sonntagabend um 19 Uhr auf den Tabellenletzten Kristall Lippstadt.

Die Bären stehen unter starkem Druck, da man keinen Punkt mehr verlieren darf, um nicht noch aus den Aufstiegsrängen zu rutschen. Der EVB steht im Moment noch auf dem dritten Platz des Verbandsligapokals und somit auf dem letzten Aufstiegsplatz. Die Lippstädter werden sicher alles geben, um nicht komplett ohne Punkte aus dem Wettbewerb zu gehen, denn bisher konnten sie noch kein einziges Pünktchen erkämpfen. In Soest hatten die Bären Schwierigkeiten mit dem relativ langsamen, aber strukturierten Spiel der Lippstädter, Trainer Sascha Syré ist jedoch optimistisch, dass seine Truppe im letzten Heimspiel noch einmal zeigt, dass sie den Aufstieg verdienen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!