Letzter Test für die Crocodiles

Saisonauftakt unter neuem TrainerSaisonauftakt unter neuem Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die vergangenen beiden Wochen noch intensiv zur Vorbereitung auf die Saison genutzt wurden, haben die RSC Darmstadt Crocodiles für den kommenden Sonntag ein letztes Testspiel vereinbart: Um 18 Uhr sind die Young Lions Frankfurt zu Gast in der Darmstädter Eissporthalle. Traditionell ist Frankfurt ein starker und wegen seiner motivierten, jungen Spieler auch unbequemer Gegner. Zudem wird ihr neuer Trainer, Danilo Valenti, das Team gegen die Crocodiles entsprechend einstellen.

Die Darmstädter wollen versuchen, an die gute Leistung aus dem Testspiel gegen Heilbronn anzuknüpfen. Hoffnungen auf ausgedehntere Einsätze können sich dabei die Junioren im Team machen. Gegen die junge Frankfurter Mannschaft müssen sie den direkten Vergleich zu Spielern ihres Alters suchen. Für die RSC-Junioren steht damit ein Doppelwochenende auf dem Programm, denn bereits am Samstagabend erwarten sie um 19:30 Uhr die Mad Dogs Mannheim zur Revanche. Das Hinspiel am vergangenen Wochenende ging mit 5:10 verloren.

Im Rahmen des Sonntagsspiels will sich der RSC Darmstadt auch erstmals mit allen seinen Eishockeyteams präsentieren. Von der Laufschule bis zu den Frauen und der zweiten Mannschaft der Crocodiles will sich der Verein präsentieren.

Am 14. Oktober startet schließlich für die Crocodiles die Regionalligarunde in Hessen mit einem Heimspiel gegen die Roten Teufel Bad Nauheim 1b. In einer Einfachrunde der sechs Teams werden bis Ende des Jahres die beiden Teilnehmer an der Aufstiegsrunde ermittelt. Dann geht es wie im Vorjahr gegen zwei Baden-Württemberg-Ligisten und sechs Teams aus Nordrhein-Westfalen in 18 Spielen um den Aufstieg in die Oberliga.