Leipzig führt Chemnitz vor

Wild Boys siegen bei GeneralprobeWild Boys siegen bei Generalprobe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den Blue Lions Leipzig gab es für die Wild Boys Chemnitz nichts zu holen. Auch wenn man zu Beginn noch gut mithalten konnte, siegte der Tabellenführer am Ende mit 14:2 (4:1, 8:1, 2:0) mehr als deutlich. Schon nach 2:02 Minuten besorgte Schmid die 1:0 Führung für Leipzig. Die Wild Boys ließen sich nicht lange bitten und glichen schon 38 Sekunden später durch ein Tor von Ales Dvorak aus, der auch das 2:4 in der 22. Minute besorgte. Danach legte Leipzig jedoch zehn Tore nach.

Tore: 1:0 (2:02) Schmid (Eichelkraut, Lehmann), 1:1 (2:50) Dvorak (Engler, Rentzsch), 2:1 (3:27) Potac (Müller,L., Kasten), 3:1 (8:18) Stein (Hoffmann, Henk), 4:1 (13:08) Czajka (Henk, Witting/5-4), 4:2 (21:49) Dvorak (Rentzsch, Maaßen/5-4), 5:2 (23:42) Hoffmann (Henk, Witting), 6:2 (26:03) Müller,L. (Potac, Bartell/5-4), 7:2 (26:20) Müller,J. (Hoffmann, Czajka/5-4), 8:2 (29:43) Henk (Hoffmann, Kasten), 9:2 (31:13) Müller,L. (Schmid, Witting/4-5), 10:2 (37:04) Eichelkraut (Poatc, Lehmann/4-5), 11:2 (38:03) Müller,L. (Müller,J., Henk), 12:2 (39:09) Czajka (Henk, Witting), 13:2 (51:25) Eichelkraut (Müller,L., Bartell/5-4), 14:2 (55:12) Eichelkraut (Schmid, Szygula). Strafen: Leipzig 18, Chemnitz 18.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!