Kuhnke neuer Coach in Berlin

Vorteil PreussenVorteil Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Weggang von Czessie Panek nach Düsseldorf hat der ECC Preussen den


Umbruch zu einer Verstärkung seines Trainerstabes genutzt. Für die


Regionalliga konnte Harald Kuhnke als Trainer verpflichtet werden,


hauptamtlicher Nachwuchstrainer ist nun Karel Slanina, die Koordination des


Trainings von der Laufschule bis zu den Knaben liegt in den Händen von


Oliver Miethke, der somit die "rechte Hand" des hauptamtlichen


Nachwuchstrainers wird.
Da Harald Kuhnke auch die Jugendmannschaft beim

Eistraining mitbetreut,
liegt die gesamte Koordination im sportlichen

Bereich und die
Einheitlichkeit des Konzepts aller Nachwuchsjahrgänge in den

Händen der drei
genannten Trainer, was dazu führt, dass der Schwerpunkt auf

der
Nachwuchsarbeit beim ECC Preussen nochmals verstärkt wird.

In

fast allen Mannschaften stehen somit zwei Trainer auf dem Eis, was
ebenfalls

zu einer Verbesserung der Qualität des Trainings führen wird.