Krönt der Phoenix die Saison mit dem Meistertitel?

Krönt der Phoenix die Saison mit dem Meistertitel?Krönt der Phoenix die Saison mit dem Meistertitel?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Feuervögel nimmt dann eine starke Saison ein Ende. Vor der Saison wusste man nicht genau, wo sich der neue Verein in der Liga wiederfindet und so wollte man sich erst einmal in der NRW-Liga etablieren. Doch Coach Karel Lang gelang es auf Anhieb, die vielen neuen Spieler zu einer Einheit zu formen. Mit dem Einzug ins Halbfinale war man in Grefrath schon sehr zufrieden, doch es sollte noch besser kommen. Man versetzte den Dinslakener Kobras den K.o.-Schlag und feierte damit sogar den Aufstieg in die Regionalliga West. „Karel Lang und seine Jungs haben eine tolle Saison gespielt, die Erwartungen deutlich übertroffen, und können sich mit einem Sieg über Krefeld nun selber belohnen“, so der 1.Vorsitzende Stephan Wunderlich. Und genau das wollen die Jungs um Jan Stockenschneider, Andre Schroll und Dennis Holstein auch in die Tat umsetzen. „Das Team brennt, will sich vor den Fans nochmal von der Sahneseite zeigen und die Meisterschaft an die Niers holen“, so Lang.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...