Kratz und Knop verlassen die WeserstarsZwei Testspiele gegen Sande – U19-Team wiederbelebt

Savva Knop spielt nicht mehr für die Weserstars Bremen. (Foto: Weserstars/Astrid Blattmann)Savva Knop spielt nicht mehr für die Weserstars Bremen. (Foto: Weserstars/Astrid Blattmann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben der ersten Mannschaft wird es in der kommenden Saison zum ersten Mal seit Jahren eine U19-Mannschaft geben, aus deren Spielerpool sich der ein oder andere Spieler für die erste Mannschaft empfehlen wird. Der sportliche Leiter Andreas Niewiera sagt: „Die Wiederbelebung der Jugendmannschaft war eines unserer wichtigsten Ziele in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Neben dem Spielbetrieb im Nachwuchsbereich sollen Spieler in die erste Mannschaft integriert werden.“

Im Kader der Weserstars gibt es zwei Personalien zu vermelden. Michael Kratz und Savva Knop werden in der kommenden Spielzeit nicht mehr für die Weserstars auflaufen. Insgesamt zwölf Spiele absolvierte Michael Kratz für die Weserstars, in denen er elf Vorlagen gab. Eine Verletzung, erlitten am zweiten Spieltag, verhinderte seinen Einsatz über den Großteil der Saison. Doch er biss sich zurück und stand in der Meisterrunde wieder auf dem Eis.

Savva Knop beendet in wenigen Tagen seine Schule und wird sich dann für ein Auslandsstudium vorbereiten. Seine Reise führt nach Asien.

Neben der Kaderbildung beschäftigt die Weserstars natürlich auch die Frage der Ligastruktur. „Wir sind uns mit vielen Vereinen einig, dass die Struktur der letzten Saison verändert werden muss. Hier sehen wir positive Signale, zu denen wir uns aber noch nicht weiter äußern wollen“, so Niewiera.

Ein neuer „alter“ Bekannter, stellt sich den Weserstars in der Saisonvorbereitung. Der im letzten Jahr gegründete ECW Sande bestreitet zwei Testspiele gegen die Weserstars Bremen. Gespielt wird am Freitag, 30. September, 20 Uhr in Sande. Das Rückspiel findet am Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr in Bremen statt.