Krankenlager lichtet sich

4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Langsam ist in Grefrath wieder Licht am Ende des Krankenlagers zu erblicken, denn seit Dienstag sind bis auf Sascha Schmetz und Dennis Kobe wieder alle Spieler im Training. Mit Blick auf das Auswärtsspiel der Nierspanther am 19. November um 19 Uhr ist dies enorm wichtig, denn es geht zum ersten Mal in dieser Saison gegen die Kobras aus Dinslaken. Konnte man in der vergangenen Saison dort noch einen 12:4-Auswärtserfolg verbuchen, wird es in diesem Jahr wesentlich schwerer werden. Am letzten Wochenende behielten die Kobras mit 5:3 in Neuss die Oberhand. Die Nierspanther sind also gewarnt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!