Kopp wird eine Kobra – 1b spielt gegen Lippstadt

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf eine lange Anreise müssen sich die Dinslakener Kobras am kommenden Sonntag einstellen, wenn es zum Tabellennachbarn und direkten Konkurrenten um die Aufstiegsrundenplätze ESC Trier geht. „Wir müssen jetzt langsam mal wieder punkten“, meinte Armin Lehmann noch am Mittwoch nach dem Training. Zwar muss der Coach der Kobras weiterhin auf Goalie Mirco Theurer verzichten, der auch an diesem Wochenende für die Duisburger Füchse in der DEL auflaufen wird, doch genießt Dennis Albrecht, der ihn vertreten wird, nach seiner guten Leistung in Grefrath, das volle Vertrauen des Trainers und seiner Mitspieler. Als zweiter Torhüter wird Norbert Ruda aus dem Kader der 1b-Mannschaft mitfahren. Marco Peisker, der im letzten Spiel ebenfalls positiv auffiel, wird ebenfalls wieder zum Kader der Ersten gehören, wie die Junioren Marvin Richter und Marvin Steffes-Lai, wovon Letzterer seine Premiere im Kobradress feiern wird. Ein Einsatz in Trier käme für Alexander Wunsch, der nach seinem Muskelfaserriss erst einmal trainieren konnte, wohl noch zu früh, doch kann Lehmann wieder auf Daniel Eul, Michael Kalisch und Heiko Schlabes zurückgreifen und nicht zu vergessen auf einen wieder voll einsatzfähigen Henri Marcoux. Neu im Team ist Gordon Kopp, der in dieser Saison beim Regionalligaspitzenreiter in Herne spielte, wo er letzte Woche neben drei anderen Spielern, einer Kaderverkleinerung zum Opfer fiel. Kopp spielte für Krefeld und Mannheim in der DNL und ist gelernter Stürmer. Auch zu diesem Spiel, das um 18:30 Uhr beginnt, wird für die Fans wieder ein Bus bereitstehen. Der Fahrpreis beträgt 15 Euro. Abfahrt ist um 12:30 Uhr ab Eishalle Dinslaken.

Am kommenden Samstag um 18:30 Uhr findet das vorletzte Vorrundenspiel für die Dinslakener Kobras 1b in Möhnesee gegen den ESC Kristall Lippstadt statt. Bereits im ersten Aufeinandertreffen in Dinslaken konnten die Kobras einen Sieg einfahren und so will das Team um Kapitän Marcin Schott auch dieses Mal die Punkte mit nach Hause nehmen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!