Kobras ziehen Saisonstart vor

Kobras ziehen Saisonstart vorKobras ziehen Saisonstart vor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Um 20.30 Uhr wird das Team der Kemphanen Eindhoven in der Dinslakener Eissporthalle seine Visitenkarte abgeben. Dabei handelt es sich um eine Reservemannschaft des gleichnamigen Ehrendivisionärs. In den Niederlanden ist die Ehrendivision die höchste Liga. Die meisten Spieler dieses Teams haben schon in ihrer ersten Mannschaft gespielt, mindestens aber in der zweithöchsten niederländischen Liga, die dort „Erste Division“ genannt wird.

„Auch wenn das Eishockey in den Niederlanden insgesamt nicht den deutschen Standard hat, wird dieses Spiel keinesfalls ein Selbstläufer“, so Kobra-Kapitän Dirk Schmitz, der auch den Kontakt zu unseren Nachbarn herstellte. „Ich konnte sie beim Training beobachten und schätze ihr Leistungsvermögen auf mittlere deutsche Regionalligastärke ein. Dabei hatten bei besagtem Training noch vier Stammspieler gefehlt“, schildert der Verteidiger seine Eindrücke.

Da dieses Begegnung so kurzfristig angesetzt wurde, war das Eis zur gewohnten Sonntags-Eishockeyzeit schon vergeben und man musste auf 20.30 Uhr ausweichen.

Im Übrigen bleiben die Eintrittspreise der Kobras für die Regionalliga-Saison 2012/13 unverändert, gelten für Sitz- wie Stehplätze und staffeln sich wie folgt: Erwachsene: 6 Euro, Ermäßigte: 4 Euro.

Zur Gruppe der Ermäßigten zählen Schüler, Studenten, Jugend bis einschließlich 17 Jahre sowie Schwerbehinderte. Die Ermäßigung kann nur gewährt werden, wenn bei Aufforderung ein entsprechender Nachweis vorgelegt werden kann.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!