Kobras wieder an der Scheibe

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dinslakener Kobras greifen nach einem spielfreien Wochenende wieder ins Spielgeschehen ein. Am Freitag, 19.45 Uhr, ist der EHC Troisdorf zu Gast. Im spannenden Hinspiel wurden die Dynamites knapp mit 5:3 geschlagen. Die Kobras alles versuchen, einen weiteren Sieg einzufahren, und drei Punkte für die Qualifikation zur Aufstiegsrunde in der Traberstadt zu behalten. Am Sonntag ist die Mannschaft zu Gast am Essener Westbahnhof. Auch gegen die Moskitos gab es beim Hinspiel mit 3:1 einen Sieg. Jetzt brennen die Essener natürlich auf Revanche. Die kurzfristige Verpflichtung des sogar DEL-erfahrenen Stürmers André Grein, der bei Saisonbeginn zum Neusser EV wechselte, ist ein weiteres Indiz dafür, wie wichtig für die Moskitos die Qualifikation zur Aufstiegsrunde ist.

Somit verspricht das Spiel in Essen wieder zu einem interessanten Kräftevergleich zu werden. Um die Kobras zu unterstützen, wird der Fanclub der Dinslakener Kobras mit dem Zug nach Essen fahren. Die Fans treffen sich am kommenden Sonntag um 16.30 Uhr am Dinslakener Bahnhof. Abfahrt ist um 16.57 Uhr. Für das morgige Heimspiel gegen Troisdorf hofft das Team auf eine große Kulisse.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!