Kobras starten mit zwei Auswärtsspielen

Dinslakener KobrasDinslakener Kobras
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzlies aus Aachen gelten, wie auch die Kobras, als Mitfavorit um einen der oberen Tabellenplätze in der neu gestalteten NRW-Liga. Mit Unterstützung der hoffentlich zahlreich mitfahrenden Fans, und einer geschlossenen Mannschaftsleistung möchte man drei Punkte vom Tivoli entführen. Spielbeginn ist um 20.30 in der Eissporthalle am Tivoli.

Schon zwei Tage später, am Sonntag, 3. Oktober, geht es für die Kufencracks von Coach Dmitry Tsvetkov bei den Bördeindianern aus Soest weiter. Die Mannschaft der Gastgeber befindet sich erst seit einer Woche im Eistraining und sieht sich selbst als Außenseiter. Da man solche ja nicht unterschätzen sollte, gilt es, konzentriert ins Spiel zu gehen, damit man drei Punkte vom Möhnesee mitnehmen kann. Spielbeginn in Soest ist um 19 Uhr.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...