Kobras reisen nach DarmstadtDinslakener Kobras

Kobras reisen nach DarmstadtKobras reisen nach Darmstadt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn die Darmstädter bislang nur auf den unteren Tabellenplätzen zu finden sind, können sie bis dato eine makellose Heimbilanz vorweisen. Mittlerweile konnten die Dukes mit dem serbischen Nationalspieler Milos Babic und dem Frankfurter Nachwuchstalent Nikita Machleidt zwei weitere Neuzugänge präsentieren. Somit wartet auf die Tsvetkov-Truppe, die das Hinspiel 4:1 gewonnen hatte, keine leichte Aufgabe. Dennoch möchten die Kobras beweisen, dass sie zu Recht in der Spitzengruppe der Regionalliga zu finden sind, und werden alles daran setzen, den Darmstädter Heimnimbus zu durchbrechen und mit drei Punkten aus Hessen zurückzukehren.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!