Kobras qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Dinslaken. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpfen sich Dinslakener Kobras einen 6:2 (2:2, 2:0, 2:0)-Sieg bei der 1b-Mannschaft der Düsseldorfer EG und sichern sich somit einen Platz in der ab Januar beginnenden Aufstiegsrunde zur Oberliga.

Gut 70 Dinslakener Eishockeyfreunde begleiteten die Kobras zum entscheidenden Spiel gegen die favorisierten Metro Stars. Und ihr Kommen sollte belohnt werden. In einer schnellen und spannenden Partie mit sehenswerten Treffern siegten die Dinslakener durch Tore von Malte Bergstermann (2), Daniel Pleger (2), Benjamin Musga und Milan Vanek. Mit diesem Erfolg erreicht das Team um Coach Alexander Jacobs aus eigener Kraft die Qualifikationsrunde zur Oberliga und kämpft ab Januar mit Vertretern aus Hessen und Baden-Württemberg um den Aufstieg.

Am 2. Weihnachtstag gastieren die Kobras zum letzten Auswärtsspiel des Jahres beim Königsborner JEC in Unna (Spielbeginn ist um 20 Uhr) und am kommenden Sonntag, 28. Dezember, spielen die Kobras beim letzten Heimspiel der Vorrunde gegen den Neusser EV und haben dann Gelegenheit, die Teilnahme an der Aufstiegsrunde gemeinsam mit den Fans zu Hause feiern zu können. Spielbeginn in der Eissporthalle Dinslaken ist um 18:45 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!