Kobras nehmen Revanche

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im gestrigen zweiten Aufeinandertreffen der Ratinger Ice Aliens und der Dinslakener Kobras waren die Ratinger ohne jede Chance und verloren verdient mit 1:7 gegen den Regionalligisten. Den Aliens merkte man das viermalige Training pro Woche und den Ausfall der Verteidiger Peter Kalinowski und Jürgen Schulz deutlich an. In der mit großer Verbissenheit geführten Partie schlichen sich in der Defensive viele Fehler ein und der Spielaufbau beschränkte sich oft auf Einzelaktionen. Nachdem Benjamin Hanke mit einer Prellung ausgeschieden war, konnte auch der Juniorensturm keine Akzente mehr setzen.

Tore: 1:0 (2:22) Jason Baclig, 2:0 (19:03) Andreas Bergmann, 3:0 (19:13) Andreas Bergmann, 4:0 (33:20) Malte Bergstermann, 4:1 (42:03) Marvin Wintgen, 5:1 (43:54) Dennis Nimako, 6:1 (49:09) Carsten Reimann, 7:1 (59:12) Sebastian Leverenz. Strafen: Dinslaken 30+30, Dinslaken 38+10. Zuschauer: 133.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...