Kobras hielten gut mit

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als krasser Außenseiter traten die Dinslakener Kobras am Freitag in Essen an. Doch die Gäste verkauften sich bei der 4:7 (3:3, 1:2, 0:2)-Niederlage gut.

Die Moskitos begannen wie die Feuerwehr. Während sich die Kobras noch gar nicht richtig auf dem Eis sortiert hatten, musste Keeper Dennis Rudolph bereits nach 24 Sekunden das erste Mal hinter sich greifen. Auch bei dem zweiten Essener Tor, gespielt waren 2:21 Minuten, wurde der Gast von den Stechmücken regelrecht überrollt. Dann fingen sich die Kobras, die durch ein Powerplay zum Anschlusstreffer kamen. Eine Nachlässigkeit bestraften die Moskitos eiskalt mit dem 3:1. Von da an besannen sich die Kobras wieder ihrer Stärken. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Dabei war die Mannschaft von Trainer Juris Kruminsch optisch überlegen, doch die Konter der Mannen um Kapitän Daniel Pleger waren jederzeit brandgefährlich. Es entwickelte sich ein interessantes Spiel, bei dem es nach zwei Dritteln 5:4 für die Hausherren stand.

Erst im letzten Abschnitt mussten die Dinslakener ihrer kurzen Vorbereitungsphase Tribut zollen, denn die Essener konnten mit vier Reihen aufwarten und waren konditionell überlegen. So häuften sich dann auch die individuellen Fehler bei den Kobtras und das Spiel verlagerte sich mehr und mehr vor das Dinslakener Tor. Folgerichtig ging das letzte Drittel mit 2:0 an die Stechmücken.

Tore für Dinslaken: Klein (2), Pleger, Baron. Strafen: Essen 14, Dinslaken 12. Zuschauer: 871.

Drittelführung reichte nicht aus
Salzgitter Icefighters verlieren in Nordhorn

​Mit einem 2:4 (2:1, 0:2, 0:1) mussten die TAG Salzgitter Icefighters am Samstagabend beim EC Nordhorn die vierte Niederlage in Folge hinnehmen. Dabei hatte das Team...

Pokalsieger mit Verspätung
Hamburger SV fährt den ersten Titel der Saison ein

​Die Regionalliga-Mannschaft des Hamburger SV ist vorzeitig Nordpokalsieger der Saison 2018/19 – profitierte dabei von einem beherzten Auftritt des CE Timmendorfer S...

Heute zum EC Nordhorn
Tomas Lesko hat die TAG Salzgitter Icefighters verlassen

​Kurz vor dem Spiel gegen den EC Nordhorn müssen die TAG Salzgitter Icefighters eine traurige Botschaft bekannt geben. Tomas Lesko, seit der Saison 2016/2017 in Dien...

3:4-Niederlage
TAG Salzgitter Icefighters verlieren gegen den Hamburger SV

​Mit 3:4 (2:1, 1:3, 0:0) mussten sich die TAG Salzgitter Icefighters gegen den Hamburger SV geschlagen geben. Dabei lagen die Hausherren gegen dezimierte Hamburger b...

Wenn hinten vorne ist
Der Hamburger siegt mit ungewöhnlichem Kader immer weiter

​Dass die Regionalliga-Mannschaft des Hamburger SV aktuell nicht gerade über einen üppigen Kader verfügt ist ja bereits bekannt – am vergangenen Wochenende nahm die ...