Klinkhammer scheidet aus Vorstand aus

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eigentlich warten alle in der Sommerpause auf Neuzugänge. Der ESC Harzer Wölfe Braunlage muss zunächst jedoch einen Abgang verkraften. Vizepräsident Wolfgang Klinkhammer wird sein Amt ab dem 31. Juli aus gesundheitlichen Gründen niederlegen. „Ich möchte mich im Namen des Vereins und der Fans ganz herzlich bei Wolfgang für die geleistete Arbeit bedanken. Sein Rückzug tut weh, der Grund ist aber absolut verständlich“, äußerte sich ESC-Pressesprecher Robert Koch. Auf die Handlungsfähigkeit des Vereins hat die Amtsniederlegung Klinkhammers zunächst keinen direkten Einfluss, da die laut Satzung nötigen zwei Vorstandsmitglieder vorhanden sind. Eine Neubesetzung des Vizepräsidenten kann auf der turnusgemäß anstehenden Jahreshauptversammlung, wahrscheinlich Anfang September, durchgeführt werden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!