Klingenstädter spielen zweimal

Informationsveranstaltung in SolingenInformationsveranstaltung in Solingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den EC Bergisch Land wird das kommende Wochenende richtungweisend sein, denn mit lediglich drei Punkten aus vier Spielen stehen die Klingenstädter zurzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz der Landesliga und somit unter Zugzwang, zumal am Freitag (Beginn 20.00 Uhr) mit dem GSC Moers der Tabellenletzte seine Visitenkarte an der Birker Straße abgeben wird.

Das Team um Trainer Marek Fuchs ist mental nicht angeschlagen. „Die Mannschaft genießt mein vollstes Vertrauen“, so der Übungsleiter. Und diese Zuversicht ist nicht unbegründet, denn erstmals in dieser Saison wird der EC Bergisch Land mit einem nahezu kompletten Kader auflaufen können. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird sogar Daniel Karschges wieder mit von der Partie sein. Am kommenden Sonntag beginnt das Auswärtsspiel der Klingenstädter in Wiehl um 17.15 Uhr. Im Hinspiel mussten die Penguins gegen die Raptors eine empfindliche Niederlage einstecken, eine Niederlage die die Wiehler nicht auf sich sitzen lassen werden. Die Solinger werden mit breiter Brust ins Oberbergische reisen, denn mit einem weiteren Sieg würden die Klingenstädter sich im oberen Tabellendrittel festsetzen.