Klassenerhalt fast schon erreicht

Verband wertet Abbruchspiel für AdendorfVerband wertet Abbruchspiel für Adendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Guter Start für den Adendorfer EC in der Abstiegsrunde der Regionalliga Nord. Am Samstagabend gewann das Team von Trainer Lumir Mikesz auf eigenem Eis mit 6:2 (2:0, 2:0, 2:2) gegen den EHC Wolfsburg 1b und am Sonntag setzten sich die Heidschnucken mit 3:1 (1:0, 0:0, 2:1) beim Hamburger SV durch. Nach nun der Hälfte der absolvierten Spiele haben die Heidschnucken mit diesen beiden Erfolgen den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche. Den Sack endgültig zu machen kann der Adendorfer EC am kommenden Wochenende beim Auswärtsspiel in Wolfsburg. Mit einem Erfolg in der Autostadt wäre der Klassenerhalt gesichert.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!