Klarer Sieg in Frankfurt – Polter neu im Team

Pokorny weiter Coach beim LHHPokorny weiter Coach beim LHH
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hammer Young Stars haben erwartungsgemäß die drei Punkte aus der Main-Metropole mitgebracht und gewannen mit 11:2 gegen die Young Lions Frankfurt.

Seinen ersten Einsatz im Trikot der Young Stars hat der aus Dortmund neu verpflichtete Marc Polter absolviert. Von der ersten Minute machte sich schon ein klarer Klassenunterschied bemerkbar und so konnten die Young Stars in einer sehr fairen und vom Schiedsrichter gut geführten Partie frei aufspielen. Trotzdem dauerte es bis zur 16. Minute, als Mark Jablonski das erste Tor für die Hammer schoss. Und nun nahm die Torserie der Hammer ihren Lauf – und zwar in der 17. Minute mit Karl Neubert, 21. und 27. Minute Martin Köchling, 35. Minute Tim Pietzko, 36. Minute Mirko Reinke, 43. Minute Tim Pietzko, 46. Minute Mirko Reinke, 48. Minute Jiri Svejda, 50. Minute Marc Polter und 59. Minute Christoph Feske. Nicht mit von der Partie war Milan Vanek, der wegen seiner Zehn-Minuten-Strafe pausieren musste, aber am nächsten Wochenende wieder mit von der Partie ist.