Klarer Sieg im Deske-Duell

Troisdorf ging am Schluss die Puste ausTroisdorf ging am Schluss die Puste aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im letzten Vorbereitungsspiel setzte sich NRW-Regionalligist EHC Troisdorf gegen den Verbandsligisten EC Siegerland mit 13:3 (6:0, 4:3, 3:0). Dabei standen sich die Brüder Bernd Deske auf Troisdorfer und Jörg Deske aus Netphener Seite erstmals als Trainer gegenüber. In den ersten Durchgang starteten die favorisierten Dynamite souverän und kamen von Beginn an zu klareren Torchancen. Zum ersten Mal musste der Siegerländer Goalie Theo Eickhoff schon nach 1:39 Minuten hinter sich greifen, als Alexander Bill den Troisdorfer Torreigen eröffnete. Bei weiteren klaren Torchancen waren es in der sechsten Spielminute Benny Welter (2: 0). In der eöften Spielminute traf erneut Alexander Bill zum 3:0. Bos zur 23. Minute baute Troisdorf die Führung auf 7:0 aus, ehe sich die Dynamite eine Auszeit gönnten, in der die Netphener auf 3:7 verkürzen. Dann jedoch fand der Gastgeber in die Spur zurück und feierten einen klaren Erfolg. Am kommenden Sonntag treten die Dynamite um 19 Uhr zu ihrem ersten Meisterschaftsspiel beim Neusser EV an.

Tore: 1:0 (2.) Alexander Bill (Michael Schröter), 2:0 (6.) Benny Welter (Michael Schröter, Alexander Bill), 3:0 (11.) Alexander Bill

4:0 (14.) Christoph Jahns (4-5), 5:0 (19.) Christoph Jahns (Alexander Bill, Benny Welter/5-4), 6:0 (20.) Marco Dietzel (Andreas Funk), 7:0 (23.) Christoph Jahns (Andreas Funk/4-5), 7:1 (25.) Daniel Niestroj, 7:2 (30.) Daniel Walther, 7:3 (32.) Daniel Walther, 8:3 (32.) Manuel Warda (Andreas Funk, Henrik Isselhorst), 9:3 (34.) Benny Welter (Alexander Bill), 10:3 (36.) Henrik Isselhorst (Slawomir Kiedewicz /5-4), 11:3 (49.) Kevin Frommont (Michael Schröter, Marco Dietzel), 12:3 (53.) Michael Schröter (Andreas Czaika, Benny Welter), 13:3 (59.) Marco Dietzel (Christoph Jahns, Manuel Warda/5-4). Strafen: Troisdorf 26 + 5 + Spieldauer (Henrik Isselhorst), Siegerland 40 + 10 (Lars Neu).