Klarer Sieg im Derby gegen Schalke

DEJ beendet Saison mit Niederlage in EssenDEJ beendet Saison mit Niederlage in Essen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das dritte Derby zwischen der Dorstener EJ und den Schalker Haien war eine klare Angelegenheit. Im Landesliga-Pokal gewannen die Hornets vor 400 Zuschauern mit 16:2 gegen den EHC Gelsenkirchen. Dennis Kruse, der an diesen Abend viermal einnetzte, machte mit dem 1:0 den Anfang. Den schönsten Treffer des Tages erzielte Routinier Thomas Fiolka zum 2:0 nur eine Minute später. Von diesem Moment an führte die DEJ den ersatzgeschwächten Gast aus Gelsenkirchen vor und schraubte das Ergebnis bis auf 7:0. Mike Köster, Andreas Rausch (2), Rückkehrer Patrick Schmitz und Thomas Fiolka waren die Torschützen.

Im zweiten Durchgang gab es dann allerdings viel Leerlauf und die Haie konnten sich nun etwas aus der Umklammerung befreien. Ihnen gelangen dann auch die beiden verdienten Ehrentreffer durch Falco Damm. Für die DEJ trafen Dennis Kruse (3) und Dirk Roßbach. Im Schlussabschnitt erhöhte Dorsten dann noch einmal die Schlagzahl und die Fans kamen noch einmal auf ihre Kosten. Jörn Gramadtke (2), Dirk Roßbach, Daniel Hantrop mit seinem ersten Saisontor und Tim Kluge trafen zum verdienten 16:2-Endstand.