KJEC zum Regionalliga-Auftakt in Frankfurt

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag wird es für den Königsborner JEC ernst. Dann beginnt für das Team die Regionalliga-Saison 2009/10. Zum Auftakt führt es die Bulldogs nach Hessen, genauer gesagt in die Bankenmetropole Frankfurt zu bei den dortigen Young Lions anzutreten. Spielbeginn in der Eissporthalle am Bornheimer Hang ist um 18.30 Uhr.

Für den Gastgeber ist es der erste Auftritt in der NRW-Liga. Bis zuletzt waren die Young Lions in der Regionalliga Hessen beheimatet, wechselten im Sommer aber in die spielerisch stärkere nordrhein-westfälische Liga. Für diese Aufgabe hat man sich mit insgesamt sieben Akteuren verstärkt. Mit Benedikt Peters konnte man dabei sogar den torgefährlichsten Stürmer des ehemaligen Konkurrenten RSC Darmstadt verpflichten. Das einzige Testspiel gewannen die Frankfurter übrigens vor knapp zwei Wochen beim Baden-Württembergischen Regionalligisten EHC Heilbronn mit 4:6. Viele Möglichkeiten, sich auf die Saison vorzubereiten, hatte Lions-Trainer und Ex-Profi Andrej Jaufmann also nicht.

Für den KJEC wird das Auswärtsspiel in Frankfurt dennoch eine schwere Aufgabe, denn der Gegner ist ein unbeschriebenes Blatt und kann in Sachen Spielstärke nicht eingeschätzt werden. Auch werden die Beide der Bulldogs-Akteure bedingt durch die lange Anreise etwas schwerer sein als sonst. Trotz alledem planen die Königsborner drei Punkte ein, was gleichzeitig die Tabellenführung bedeuten würde. Kein Wunder, wurde das Spiel vor den eigentlichen Ligastart in der kommenden Woche gelegt.

Wer die Bulldogs zum Auswärtsspiel nach „Mainhattan“ begleiten möchte, erhält dazu die Gelegenheit, im Mannschaftsbus des Sponsors KS-Reisen mitzufahren. Der Fahrpreis beträgt 15 Euro. Abfahrt ist um 14 Uhr an der Eissporthalle Unna. Anmeldungen können unter 02303/61042 entgegen genommen werden. Ganz spontane können sich aber auch direkt am Bus melden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!