KJEC fährt zum Derby nach Hamm

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit großer Spannung erwarten die Unnaer Eishockeyfans das Derby zwischen dem Königsborner JEC und der Mannschaft von Lippe-Hockey Hamm. Los geht es am Sonntag um 18.30 Uhr in der Eishalle am Hammer Maximilianpark. Hamm spielte in der vergangenen Saison noch in der Verbandsliga NRW und konnte sich erst im letzten Spiel der Pokalrunde, ausgerechnet mit einem 7:6 nach Penaltyschießen gegen Königsborn, für die Regionalliga qualifizieren.

Nach insgesamt fünf absolvierten Spielen belegt Lippe-Hockey Hamm momentan den achten Tabellenplatz. Dabei gelang dem Team gegen Meister Herne ein überraschender Erfolg. Zuletzt kassierte man in Dinslaken mit 0:7 aber eine deutliche Niederlage. Hamms Defensive zeigte sich in den ersten Begegnungen als die Schwachstelle der Mannschaft, auf der anderen Seite verfügt unser Gegner aber über einen starken ersten Block um die Stürmer Liesegang und Furda.

KJEC-Trainer Uwe Roosen: „In den letzten Spielen gegen Düsseldorf, Solingen und Troisdorf haben wir größtenteils gut gespielt, hatten aber leider nicht das nötige Quäntchen Glück auf unserer Seite. Am Sonntag wollen wir nichts dem Zufall überlassen und werden noch härter an einem Erfolg arbeiten.“