Kampfgeist blieb unbelohnt

Wild Boys siegen bei GeneralprobeWild Boys siegen bei Generalprobe
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem spannenden Spiel unterlagen die Wild Boys Chemnitz trotz großem Kampfgeist den Jonsdorfer Falken mit 2:4 (1:2, 1:0, 0:2) und bleiben somit auch im sechsten Heimspiel hintereinander gegen die Falken erfolglos.

Vor nur 200 Zuschauern, was wohl die Quittung für den letzten Auftritt der Wild Boys war, entschieden zwei Doppelschläge der Gäste das Spiel zu ihren Gunsten. Das Spiel hatte noch gar nicht richtig begonnen, da führten die Falken durch zwei Geschenke an Michal Pesek mit 2:0. Die Folge daraus war dann ein früher Torwartwechsel der Wild Boys. Ob dieser Wechsel der Weckruf war lässt sich nur mutmaßen, aber von nun an waren die Chemnitzer wach und fanden über Kampf ins Spiel. Man erarbeitete sich nun einige Chancen, wobei die Jonsdorfer aber stets gefährlich blieben. Mitte des Drittels war es dann soweit: nach Zuspiel von Mike Losch nutzte Roy Engler seine Chance eiskalt und erzielte den 1:2-Anschluss. Im zweiten Drittel kamen die Wild Boys noch besser ins Spiel. Als man dann in den Genuss einer Überzahl kam, erwarteten die Zuschauer eigentlich den Ausgleich. Doch irgendwie sollte es nicht sein. In der 28. Minute war es aber endlich soweit. Erneut legte Mike Losch auf, diesmal nutze Björn Schenkel seine Vorlage und netzte zum 2:2 ein. Der Jubel war noch nicht richtig verklungen, da hat rettete Jan Letzsch gegen Marnota und hielt das Spiel so offen. Ein weiteres Überzahlspiel brachte zahlreiche Möglichkeiten zur Chemnitzer Führung, jedoch fand die Scheibe nicht den Weg in den Kasten. So musste also das Schlussdrittel über Sieg oder Niederlage entscheiden. Im Schlussabschnitt machten die Jonsdorfer ihren Sieg aber perfekt.

Tore: 0:1 (0:35) Pesek (Marnota, Schlicht,S.), 0:2 (4:44) Pesek (Marnota, Schlicht,S.), 1:2 (10:31) Engler (Losch, Schenkel), 2:2 (27:19) Schenkel (Losch, Engler), 2:3 (43:38) Schwerdtner (Rösler, Schlicht,D.), 2:4 (44:40) Schlicht,S. (Marnota, Wolters). Strafen: Chemnitz 10, Jonsdorf 14.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!