Kaltenborn wechselt nach Troisdorf

Troisdorf ging am Schluss die Puste ausTroisdorf ging am Schluss die Puste aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stürmer Stefan Kaltenborn wird ein Dynamite und wechselt von den Ratinger Ice Aliens in den Icedome zum EHC Troisdorf. Seinen ersten Einsatz wird er im Lokalderby gegen Bergisch Gladbach haben.

Der junge talentierte Stürmer ist 1,90 Meter groß und 88 Kilogramm schwer, verfügt somit über Gardemaße und wird bereits am Samstag im Lokalderby gegen die Realstars aus Bergisch Gladbach auf Torejagd gehen. Kaltenborn spielte für die DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG und beendete die letztjährige Saison beim Krefelder EV, bevor er zu den Aliens wechselte. In Troisdorf wird er mit der Rückennummer 17 auflaufen. Grund für seinen Wechsel zu den Dynamite ist neben der Entfernung von seinem Schulstandort Köln nach Ratingen auch die Aussicht auf vermehrte Eiszeiten in der Regionalliga West. Da er bei den Aliens nicht zu den Stammspielern der ersten drei Reihen gehörte, erhofft sich der 18-jährige beim EHC mehr Spielpraxis.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!