Kader der Wild Roosters fast komplett – Vorbereitung startet

Wild Roosters belegen den dritten PlatzWild Roosters belegen den dritten Platz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei weitere „Iserlohner Heimkehrer“ darf 1b-Trainer Andreas Pokorny für die kommende Regionalliga-Saison begrüßen. Torhüter Franz Gerhard und Stürmer Marcel Brozé werden das Team ab sofort unterstützen. Beide erlernten in Iserlohn das Hockeyspielen und waren zuletzt für den Ligarivalen aus Unna aktiv. „Keeper Sirringhaus steht mit einer Förderlizenz ausgerüstet für die DEL-Mannschaft auf Abruf. Daher sind wir froh einen guten dritten Keeper in der Mannschaft zu haben. Auch Brozé wird uns unterstützen. Er hat gute Hände“, so Pressesprecher Torsten Busch. Die Mannschaft ist somit nahezu komplett. Im Moment befindet sich noch ein tschechischer Stürmer im Try-out, der auch nach Aussage von Roosters-Co-Trainer Bernd Haake ein „echte Bereicherung“ für das Team sein würde.

Auch in diesem Jahr gilt es den großen Erfolg der vergangenen Saison zu wiederholen: Ziel ist erneut das Erreichen von Platz sechs und somit der Einzug in die Oberliga-Aufstiegsrunde.

Das erste Vorbereitungsspiel absolviert die 1b am 24. August in Braunlage. Danach geht es zur 1b der Moskitos nach Essen. Auf heimischem Eis tritt die Mannschaft erstmals am Freitag, 7. September, im Testspiel gegen Herne an. Es folgen Gastsspiele in Troisdorf und Solingen bevor am 23. September das Rückspiel gegen Braunlage am Seilersee ausgetragen wird. Das erste Meisterschaftsspiel der Regionalliga bestreiten die Wild Roosters am 28. September in Dortmund.

Aktueller Kader:

Tor: Kutschelis, Sirringhaus, Gerhard (Unna);

Verteidigung: Bruch (Netphen), Bresack, Kaliszan, Niebecker, Reckers, Wapnewski, Neubert, Kohlstrunk, Raabe;

Sturm: Scholl (Neuwied), Skripka, Pernt, Jahrendt (Dortmund), Gose, Kania, Mylius, Breker, Brinker, Brozé (Unna), Rosewe (Bergisch Gladbach), Döscher, Czernohous (Krefeld).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!