Kader der Kobras so gut wie komplett

Kader der Kobras so gut wie komplettKader der Kobras so gut wie komplett
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Tor konnten mit Markus Amlow (33) und dem Juniorenspieler Felix Zerbe gleich zwei Neuzugänge verbucht werde. Amlow ist 33 Jahre alt und fand den Weg zu den Kobras über den EHC Netphen, Iserlohner EC 1b, GSC Moers, EV Duisburg, und die Revier Löwen Oberhausen, für deren Vorgängerverein EC Ratingen er in der Junioren-Bundeliga agierte.

Der 18-jährige Felix Zerbe sammelte Erfahrungen als Bundesligaspieler des EHC Dortmund und machte in der letzten Saison als Keeper des ESV Bergisch Gladbach auf sich aufmerksam.

Die Verteidigung verstärkt Patrick Meißner. Er ist 25 Jahre alt und 1,92 Meter groß, kommt aus Bayern und hat in Duisburg eine Arbeitsstelle gefunden. Er hat sich den Kobras angeboten und durch hervorragende Trainingsleistungen überzeugt. In der letzten Saison war er für die Krefelder Preußen spielberechtigt, konnte jedoch berufsbedingt kein Spiel bestreiten.

In der Vereidigung bieten die Kobras drei neue Stürmer auf. Allen Dinslakener Eishockeyfans ist Evgenij Kozhevnikov bekannt. Mit 29 Jahren und 1,94 Meter Körpergröße bringt er 112 Kilogramm auf die Waage und verfügt über eine ausgezeichnete Schusstechnik. Auch ist seine sportliche Einstellung mustergültig. 31 Spiele und 24 Scorerpunkte sind eine gute Bilanz der letztjährigen Oberligasaison beim Neusser EV.

Der Düsseldorfer Timothy Tanke hat das Eishockeyspielen in seiner Geburtsstadt gelernt. Über die Jugend- und Junioren-Bundesliga in Düsseldorf stieß er zu den Moskitos Essen. Von dort führte ihn sein Weg über Neuwied und Troisdorf als Regionalligaspieler zu den Kobras.

Aus der Oberliga ist Udo Schafranski von den Duisburger Füchsen gekommen. Er hat viel Spielpraxis in höheren Spielklassen und die Kobras setzen auf seine Durchschlagskraft, aber auch auf seine Erfahrung, die er als 30-Jähriger mitbringt. Er ist 1,88 m groß und wiegt 93 Kilogramm.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!