Kader der Ice Dragons verändert sich

Kader der Ice Dragons verändert sichKader der Ice Dragons verändert sich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 1,75 Meter große Außenstürmer, empfohlen vom ehemaligen HEC-Stürmer Jeff Glowa, kennt Josh Piro noch aus College-Zeiten und kann große Erfahrung auf europäischem Eis vorweisen. Nach seiner Zeit am Elmira College, wo er in vier Spielzeiten 136 Scorerpunkte (53 Tore) in 104 Spielen erzielte führte ihn sein Weg nach Europa. Gleich auf seiner ersten Station, bei den Edinburgh Capitals spielte er zwei Jahre lang, wurde Toptorschütze der Liga und ins All-Star-Team berufen. Nach einer weiteren Station in England wechselte er in die 2. italienische Liga, wo er für Merano und Appiano auflief und sich unter anderem mit dem Ex-Herforder Matt Gormann messen konnte. 187 Punkte sammelte er in 114 Spielen in dieser Liga, darunter 67 Tore. Nach einer Zwischenstation in der ersten französischen Liga, einer Saison Sommereishockey in Australien und einem kurzen Gastspiel beim ehemaligen Club von Gorman, dem HC Neumarkt/Egna spielte er zuletzt wieder in England. Der 1,75 große Aussenstürmer wusste in bisher allen Station zu überzeugen und zählte stets zu den Topscorern. Saul wird am 2. Januar in Herford eintreffen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!