Janusz Wilczek coacht die Aliens

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Geschäftsjahr ist abgeschlossen und die Vorbereitungen der Ratinger Ice Aliens für die kommende Saison sind in vollem Gange. Die nächste Mitgliederversammlung findet am 14. Juni im kleinen Saal der Stadthalle statt. Mit der Verpflichtung von Janusz Wilczek als Trainer der ersten Mannschaft und Jörg Böhme als zukünftigem Trainer der 1b haben die Aliens auch im sportlichen Bereich die Weichen gestellt. André Leggen steht dem Verein in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung. Auf eigenen Wunsch möchte er sich sportlich verändern.

„Wir sind froh mit Janusz Wilczek einen Trainer verpflichtet zu haben, der seit Gründung der Ice Aliens am Sandbach zu Hause ist. Er ist als Cheftrainer der Jugendabteilung seit Jahren ein Garant für anspruchsvolle Nachwuchsarbeit und so war es eine logische Entscheidung ihm die Gesamtverantwortung für den sportlichen Bereich im Verein zu übertragen. Bereits in der abgelaufenen Saison waren viele junge Spieler ein wichtiger Bestandteil unserer Verbandsligamannschaft. Um dieses Potenzial auch zukünftig optimal weiter nutzen zu können, stellt diese Verpflichtung die beste Möglichkeit dar“, so Wilfried Tursch, 2. Vorsitzender der Außerirdischen.

Janusz Wilczek ist 48 Jahre alt, Dipom-Sportlehrer und Inhaber der B-Lizenz. In den vergangenen Jahren hat er neben der Gesamtverantwortung als Cheftrainer die Kleinschüler-, Junioren- und die Bundesligamannschaft der Jugend betreut.

„Ich habe mir zum Ziel gesetzt, durch eine gesunde Mischung von erfahrenen Führungsspielern und jungen Nachwuchstalenten die Ratinger Ice Aliens wieder nach vorne zu bringen, und den Sandbach zu einem Sprungbrett für junge Spieler zu machen. Aus diesem Grund ist es mir so wichtig, dass ich neben meiner Tätigkeit bei der ersten Mannschaft weiter Trainer der Junioren bleibe und die Gesamtverantwortung für die Jugendabteilung behalte“, so Janusz Wilczek. Damit die Kommunikation zwischen Vorstand und sportlichem Bereich optimal und auf kurzen Wegen funktioniert, fungiert Wilfried Tursch als Co-Trainer der ersten Mannschaft.

„Neben diesen personellen Entscheidungen haben bereits intensive Gespräche mit Spielern und Sponsoren stattgefunden. Die ersten Verträge wurden unterschrieben und lassen uns positiv in die Zukunft blicken. Gespannt warten wir auf die Entscheidung über unsere zukünftige Ligenzugehörigkeit. In den kommenden Wochen werden wir auch hier Klarheit gewinnen und über die aktuelle Entwicklung laufend informieren“, sagt Franz-Josef Weiser, Präsident der Ratinger Ice Aliens.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!