Im DauereinsatzMainzer Wölfe

Im DauereinsatzIm Dauereinsatz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Finalhinspiel gegen den EHC Neuwied am 3. Februar wirft bereits seine Schatten voraus. Der Startschuss für das ambitionierte Programm der kommenden Wochen fällt aber am Samstagabend mit dem Auswärtsspiel in Luxemburg beim IHC Beaufort.

Um 20.30 Uhr fällt der Puck auf der Freilufteisbahn mit der schmucken Zeltdachkonstruktion, und dann wollen die Wölfe es besser machen als bei ihrem bislang letzten Pflichtspiel. Das ging am 15. Dezember mit 2:4 an gleicher Stelle verloren. Während die Mainzer Spiele an den vergangenen beiden Wochenenden ausfielen und verlegt werden mussten, ist der Gastverein aus Luxemburg in der Zwischenzeit mit drei Siegen in der Tabelle vorbeigezogen. Mit einem Sieg könnten die Mainzer wieder auf drei Punkte heranrücken – und hätten dann am Sonntag im zweiten Auswärtsspiel des Wochenendes bei den Eifel-Mosel Bären die Chance, an der Tabellenspitze gleichzuziehen. Wegen der langen Fahrten übernachtet die Mannschaft zwischen den Spielen in einer Luxemburger Jugendherberge.

Dieser „Road Trip“ lässt für die Spieler noch keine Gedanken an den darauffolgenden Sonntag zu, wenn für sie das inoffizielle Spiel der Saison ansteht. Am 3. Februar kommt der EHC Neuwied zum Finalhinspiel des Rheinland-Pfalz-Pokals mit seiner Oberligamannschaft in die Eissporthalle am Bruchweg. Dass die Wölfe einen höherklassigen Gegner nicht fürchten müssen, haben sie im Halbfinale bewiesen. Dort schalteten sie mit zwei hervorragenden Leistungen den EHC Zweibrücken aus der viertklassigen Regionalliga Baden-Württemberg aus. Gleichwohl dürfte Neuwied noch einmal ein ganz anderes Kaliber sein, auch wenn sich die Mannschaft nach dem Aufstieg in der Oberliga sehr schwer tat und mit lediglich einem Sieg die Hauptrunde in Liga drei abschloss. Die Mainzer Eishockeyfans und solche, die es werden wollen, dürfen sich in jedem Fall auf einen höchst attraktiven Gegner freuen und sollten sich diesen Termin bereits rot im Kalender anstreichen.

Die weiteren Spiele der Hauptrunde der Rheinland-Pfalz-Liga:

Samstag, 16. Februar, 9 Uhr: Wölfe – IHC Beaufort
Sonntag, 17. Februar, 19 Uhr: EHC Neuwied 1b – Wölfe
Samstag, 23. Februar, 17.45 Uhr: Wölfe – IHC Beaufort
Sonntag, 24. Februar, 18 Uhr: Wölfe – Eifel-Mosel Bären

Bürgerbegehren gestartet
Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand

​Initiatoren wollen rund 800 Unterschriften sammeln, um einen neuen Bürgerentscheid zur Sanierung des Eissport- und Tenniscentrums auf den Weg zu bringen. ...

Auftakt am Samstag
Salzgitter Icefighters starten in Chemnitz die Meisterrunde

​Am Samstag um 16.30 Uhr wird es ernst für die TAG Salzgitter Icefighters. Dann startet die Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost. Für die Stahlstädter geht de...

Acht Teams spielen um den Titel
Nord und Ost: Meisterrunden-Gruppen stehen fest

​Nach Beendigung der Hauptrunden in den Regionalligen Nord und Ost stehen die beiden Meisterrunden-Gruppen fest, in denen der gemeinsame Titelträger ermittelt wird. ...

6:4-Erfolg für Bremen
Salzgitter Icefighters verlieren letztes Hauptrundenspiel knapp

​Auch am letzten Spieltag der Hauptrunde der Regionalliga Nord gelang es den TAG Salzgitter Icefighters nicht, einen Auswärtssieg bei den Weserstars Bremen einzufahr...

Tendenz Ausklingphase
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV

​Die Entscheidungen sind gefallen für den Hamburger in der Vorrunde der Regionalliga Nord: Das Team von Interimscoach Marcel Schlode wird die erste Saisonphase als Z...